Doppelt destilliert – einfach gut!

Das Besondere an JHP Rödler Japanisches Minzöl ist das aufwendige Verfahren, in dem das Minzöl aus den geernteten, oberirdischen Pflanzenteilen der Ackerminze gewonnen wird. Der Herstellungsprozess wird übrigens auf der Grundlage des deutschen Arzneimittelgesetzes dokumentiert und überwacht und läuft nach definierten Vorgaben ab.

Ernte

Anbau und Ernte unserer Ackerminze erfolgen in Asien – und zwar streng nach den Richtlinien der EU für pflanzliche Arzneimittel. Im Sommer, wenn die Ackerminze blüht, werden die oberirdischen Pflanzenteile geerntet. Bereits 1–2 Stunden später erfolgt schon die Weiterverarbeitung der so eben geernteten Minze.


Erste Destillation

Dazu leitet man heißen Wasserdampf durch die zerkleinerten Pflanzenteile. Der Dampf löst das Minzöl aus den Zellen und trägt es in einen Auffangbehälter. Da sich das Wasser nicht mit dem Öl vermischt, entstehen beim Abkühlen zwei Phasen.


Filtration

Das so gewonnene Minzöl ist dickflüssig und enthält bis zu 90 % Menthol. Diese Konzentration ist für unsere Anwendung laut Arzneibuchvorschrift viel zu hoch, weshalb ein Teil davon abgetrennt wird. Dazu nutzt man die Eigenschaft, dass das Menthol bei einer bestimmten Temperatur kristallisiert und dann herausgefiltert werden kann.


Zweite Destillation

In Deutschland schließlich wird das Produkt durch eine zweite Wasserdampf-Destillation weiterverarbeitet und veredelt. Eine graduelle Steigerung der Temperatur beim Destillationsprozess erlaubt es, das Minzöl als Gesamtextrakt quasi in seine einzelnen Komponenten zu zerlegen: Die bei unterschiedlichen Temperaturen verdampfenden Bestandteile werden jeweils getrennt aufgefangen. So können beispielsweise die weniger aromatischen und störenden Anteile ausgesondert werden. Das ist Aufgabe eines Spezialisten mit ausgeprägtem Geruchssinn. Dieser fügt nach der analytischen und olfaktorischen Prüfung nur die gewünschten und wohlriechenden Fraktionen wieder zusammen. So erhält man zum einen den hoch konzentrierten Menthol-Gehalt, zum anderen den charakteristischen und besonders angenehmen und frischen Geruch von JHP Rödler Japanisches Minzöl.